Über 100 Jahre Familiengeschichte

Das Gut Haidt befindet sich, aus einem landwirtschaftlichen Betrieb entstanden, seit 1901 im Besitz der Familie Schuster-Stengel. 1972 eröffnete Herrmann Schuster-Stengel dann den Reit- und Pensionsbetrieb auf Gut Haidt. Heute befindet sich der Stall in dritter Generation im Besitz von seinem Sohn Christian Schuster-Stengel. Neben dem Stall entstand bald die gemütliche Mayer’s Tenne und das Hotel Gut Haidt. Auch ein Rückschlag, der Großbrand 1999 konnte dem Charme von Gut Haidt nichts anhaben. Neben dem alten, vom Feuer verschonten Stallgebäude wurden zwei neue, helle Stallungen erbaut und bieten insgesamt Platz für 61 Pferde und Ponys.

Nicht perfekt – aber mit Charakter

Hinter dem "Reiterhof Gut Haidt" versteckt sich nicht nur eine lange traditionsreiche Geschichte, sondern auch die Arbeit unserer langjährigen, engagierten, pferdeerfahrenen Mitarbeiter, die alles tun, damit es Euch und Eueren Tieren auf Gut Haidt gut geht. "Wir sind nicht perfekt – aber dafür haben wir einen liebenswerten Charakter", so kann man den Hof wohl am besten beschreiben. In entspannter Atmosphäre findet hier jeder seinen Ruhepol zum wohlfühlen. Gut Haidt erfindet sich ständig neu und ist deswegen immer einen Besuch wert. Wann warst Du das letzte Mal bei uns? Komm vorbei und seh dir alles an, wir freuen uns auf Dich!